Artikel einreichen Werden Sie ein Gutachter

Lesen: Dimensionen einer inklusiven, allgemeinen Erwachsenenbildung

Download

A- A+
Alt. Display

Science

Dimensionen einer inklusiven, allgemeinen Erwachsenenbildung

Author:

Sabine Lauber-Pohle

Abstract

Der Text beginnt mit einer einleitenden Reflexion zur Notwendigkeit einer inklusiven
Öffnung der allgemeinen Erwachsenenbildung für Menschen mit Behinderung. Um die
Themenfelder, die sich aus dieser Öffnung ergeben, zu systematisieren, werden anschließend die vier Ebenen der didaktischen Handlungsebenen (Tietgens 1992) mit dem 4-A-Schema zur Entwicklung einer inklusiven Bildung (Tomaševski 2006) verknüpft. Das Ergebnis dieser Verschränkung wird anhand von zwei Aspekten vertieft: der doppelten Orientierungsnotwendigkeit der Teilnehmenden und einer auf Inklusion ausgerichteten Angebotsgestaltung. Im Zentrum steht dabei stets die Bedeutung der Option der Teilnahme an der allgemeinen Erwachsenenbildung als grundlegende Voraussetzung für gesellschaftliche, soziale und politische Teilhabe und persönliche Entwicklung.
How to Cite: Lauber-Pohle, S., 2019. Dimensionen einer inklusiven, allgemeinen Erwachsenenbildung. Hessische Blätter für Volksbildung, (1), pp.7–17. DOI: http://doi.org/10.3278/HBV1901W007
18
Aufrufe
18
Downloads
Veröffentlicht am 15 Mar 2019.

Downloads

  • PDF (DE)